Das LiederLauschen am Rand- ein kultureller Oderbruch

Im geschichtsträchtigen Oderbruch feiert erstmals das Festival LiederLauschen am Rand vom 27. und 28. Juli 2019 die polnisch-deutsche Nachbarschaft. Mit insgesamt 12 großartigen Bands aus beiden Ländern, einer kulinarischen Reise durch die regionalen Köstlichkeiten, verschiedenen Workshops, mit Deutsch- und Polnisch-Crashkursen von Sprachlehrern der Sprachlern-App Babbel, Kinder- und Familienareal unter Apfelbäumen, Lesungen, Grenzspaziergängen, fantastischen Sonnenauf- und […]

Weiterlesen...


INSPIRATORIUM – ein Forum für außerschulischen Jugendaustausch

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) lädt zum Forum für außerschulischen Jugendaustausch INSPIRATORIUM ein, das vom 28. bis 30. Oktober 2019 in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Kreisau stattfindet. Das neue Begegnungsformat des DPJW für den außerschulischen Austausch richtet sich an Personen, die sich im Austausch engagieren – unter anderem an Trainerinnen und Trainer der Non-formalen Bildung, Fachleute […]

Weiterlesen...


Europafenster Nr. 2 – die neusten News

Unser Newsletter Europafenster öffnet seine Läden heute mit spannenden Themen aus dem zweiten Quartal 2019. Er steht unten zum Download bereit. Wir informieren über wichtige Ereignisse auf europäischer Ebene sowie über vergangene und bevorstehende Veranstaltungen und Aktionen in unserer Grenzregion. Die Highlights dieser Ausgabe sind: Ergebnisse der Europawahl ERASMUS+ Start des 10. Europa-Malwettbewerbs Ereignisreiche Europawoche […]

Weiterlesen...


„SpeedDating“ – eine Partnerschaftsbörse für deutsche und polnische Organisationen der außerschulischen Jugendbildung und Jugendarbeit

logo-dpjw-pnwm

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) lädt zur Teilnahme an der Partnerschaftsbörse für den deutsch-polnischen Jugendaustausch „SpeedDating“ ein. Die Veranstaltung findet vom 17. bis 20. November 2019 in Potsdam statt und wird in Kooperation mit dem Deutschen Bundesjugendring (DBJR) durchgeführt. Zielgruppe Sie arbeiten mit Jugendlichen und haben Interesse an internationalen Kontakten? Sie finden es schade, dass Polen […]

Weiterlesen...


DPJW verbindet nicht nur Jugendliche

Am 13. und 14. Juni trafen sich die euroregionalen Zentralstellen des DPJW zu ihrem alljährlichen Erfahrungsaustausch. Die Euroregionen haben unter den vielen Zentralstellen eine besondere Stellung, da sie zugleich den deutschen, als auch den polnischen Teil ihrer Region bedienen. Es waren Vertreter*innen aus Pomerania, Pro Europa Viadrina, Spree-Neiße-Bober und Neiße anwesend, um ihre spezifischen Themen […]

Weiterlesen...


Save the date: Social Media Workshop

Sehr geehrte Damen und Herren, „Sehen und gesehen werden!“ – Dieses Motto gilt auch für die geförderten Projekte im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG VA Brandenburg-Polen 2014-2020. Damit möglichst viele Menschen die positiven Veränderungen wahrnehmen, die durch ein Kooperationsprojekt im Fördergebiet entstehen, müssen Fördermittelempfänger/-innen über ihre Zuwendungen in der Öffentlichkeit berichten. Damit Ihnen dieses möglichst leicht […]

Weiterlesen...


Start der Bewerbungsphase für den grenzüberschreitenden Preis der AGEG „Sail of Papenburg“ 2019

Die AGEG (Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen) ist, wie der Name schon sagt, für alle Europäischen Grenz- und grenzübergreifenden Regionen tätig. Ziele dabei sind: Probleme, Chancen, Aufgaben und Aktivitäten transparent zu machen; Gesamtinteressen gegenüber nationalen und internationalen Parlamenten, Organen, Behörden und Institutionen wahrzunehmen; Zusammenarbeit in ganz Europa zu initiieren, zu unterstützen und zu koordinieren; Erfahrungen und Informationen […]

Weiterlesen...


Bildungspotenziale unter die Lupe genommen

Heute fand die schon zuvor angekündigte Konferenz „Grenzübergreifende Potenziale im Bildungsbereich am Beispiel der Euroregion PRO EUROPA VIADRINA„, die im Rahmen des Projektes DIALOG organisiert wurde, statt. In diesem Projekt geht es um lebenslanges Lernen, deshalb war für jeden Anwesenden etwas von Interesse: VertreterInnen aus Schulen, Kommunen, Bildungseinrichtungen und Kammern diskutierten zu den einzelnen Themen. […]

Weiterlesen...