Die Mauern fallen

Unter dem Motto „Und die Mauern werden fallen“ wurde ein Konzert zum 30. Jubiläum des demokratischen Wandels in Polen und in Deutschland organisiert. Das Konzert war gleichzeitig die Eröffnungsveranstaltung des Europäischen Festivals für Lied und Weltmusik transVOCALE. Das Konzert sollte die Stimmung der alten Zeiten mit Liedern und Texten wiedergeben, alte Hits wurden neu bearbeitet. […]

Weiterlesen...


Partnerschaft feiern

Unter dem Titel ,,Gusow-Platkow und Santok – 10 Jahre Partnerschaft“ sollte zunächst ein Museumsbesuch in Platkow vom 23.08. bis 25.08.20 für einen gemeinsamen Austausch und die Erinnerung an das kooperative Verhältnis der Städte genutzt werden. Der zweite Tag diente für einen Ortsrundgang durch die beiden Städte, bei welchem der Fokus auf die Geschichte der historischen […]

Weiterlesen...


Akademie lAbiRynT

Bereits seit 20 Jahren dient die Fotografie- und Multimedia- Akademie lAbiRynT dazu, Bürger/innen aus Frankfurt (Oder) und Słubice zeitgenössische Multimediakunst, durch eigenes Mitwirken, nahe zu bringen. Ab April 2019 konnte sich erneut eine Gruppe von Teilnehmern/innen beider Städte an vielfältigen Workshops beteiligen. Der Künstler Wojciech Sternak lud seine Teilnehmer/innen zu einer „Reise gen Osten“ ein. […]

Weiterlesen...


Sängerwettstreit

  Auch 2019 wurde wieder zum Sängerwettstreit der Partnergemeinden Lubiszyn und Jacobsdorf eingeladen. Im Gasthof „Zum Erbkrug“ in Jacobsdorf wurde ein musikalisch sehr abwechslungsreiches Programm in gemütlichem Beisammensein geboten und die Teilnehmer zum Tanz und kulturellen Austausch angeregt. Die jährlich stattfindende Veranstaltung trägt in erheblichem Maße dazu bei Berührungsängste abzubauen und ist ein wichtiger Pfeiler […]

Weiterlesen...


Jugendfestival

  Der große Erfolg des Kinder- und Jugendfestivals 2018 veranlasste die Stadt Seelow und ihre Partnerstadt Kostrzyn nad Odrą dazu der Veranstaltung im Jahr 2019 eine ebenbürtige Wiederholung zu geben. Am 21.09. und 22.09.2019 konnten Kinder und Jugendliche aus Deutschland und Polen im größten Talentwettbewerb des Oderlandes wieder ihre Fähigkeiten im Tanz und Gesang darbieten. […]

Weiterlesen...


Musik-Festival

Ein wichtiges Anliegen des Sängerkreises Oder-Spree ist die Wahrung und der Ausbau der engen Zusammenarbeit mit polnischen Kulturgruppen. In diesem Zeichen wurde das „Deutsch-polnische Musik-Festival Bad Saarow/Neu Golm“ durchgeführt. Eine wichtige Zielsetzung war dabei die Pflege des musikalischen Erbes der Brüder Xaver und Philipp Scharwenka. Um dem hohen geforderten musikalischen Können gerecht zu werden wurde […]

Weiterlesen...


Kirche und Kultur

  Im Zentrum des Projektes „Konfession und Kulturraum“ standen acht Veranstaltungen in deutsch-polnischer Zusammenarbeit. Ausgehend von den historischen Ereignissen, welche die deutsch-polnische Grenze entlang der Oder und Neisse auslegten, war die Oder nicht nur als nationale Trennungslinie definiert, sondern teilte den Kulturraum des Lebuser Landes auch streng in zwei Konfessionen: die polnische Seite ist seither […]

Weiterlesen...


Kunstlabor

  Am 01.05.2019 trafen sich rund 150 deutsche und polnische Kinder und Jugendliche aus Bad Freienwalde, Küstrin und der Region, um sich gemeinsam auf die Spuren von Theodor Fontane zu machen. Sie besuchten unter anderem das Fontane-Haus in Schiffmühle und fuhren mit einer historischen Eisenbahn in die von Fontane bewanderte Landschaft. Parallel dazu gestalteten deutsche […]

Weiterlesen...


Kochwettbewerb

  Am 28.09.2020 fand ein deutsch-polnischer Kochwettbewerb in Bad Freienwalde zum Thema „Hülsenfrüchte“ statt, an dem drei deutsche und eine polnische Mannschaft teilnahmen. Die gekochten historischen Gerichte wurden von einer internationalen Jury und den zahlreichen Zuschauern verkostet und im Anschluss der Sieger gewürdigt. Im Nachhinein wurde zudem ein Kochbuch mit den Gerichten der Wettbewerbe 2018 […]

Weiterlesen...


Auf dem Liederweg

  Am 09.09.2018 trafen sich knapp 80 Wander*innen und Musiker*innen aus Zwierzyn und Rehfelde zum gemeinsamen Wandern und Gesang entlang des Deutsch-Polnischen Liederweges. Die erste Route führte von Rehfelde über Werder und Zinndorf nach Rehfelde Dorf. Dort wurde an der alten Feldsteinkirche, die künftig als „Kirche für alle“ dienen soll, der neue Liedstein „Möge die […]

Weiterlesen...