Produktmarketing

  Ziel des Projekts war der Ausbau der partnerschaftlichen Zusammenarbeit der Städte Gorzów Wielkopolski und Frankfurt (Oder) durch die Erschließung grenzüberschreitender Vermarktungspotentiale von regionalen Handelsprodukten. Nach mehreren Arbeitstreffen zur Verständigung, Aufgabenfestlegung sowie zum Ablauf und zur Finanzierung wurde eine Analyse und Machbarkeitsstudie an eine Firma aus Berlin vergeben. Bei der Analyse ging es um die […]

Weiterlesen...


Ostbahnkonferenz

  Für die gemeinsame Entwicklung der deutschen und polnischen Gemeinden in der Grenzregion ist die Ostbahn von großer Bedeutung. Die Eisenbahnstrecke stand am 20.10.2016 im Fokus einer Konferenz im Kreiskulturhaus Seelow. Als Experte zum grenzüberschreitenden Eisenbahnverkehr referierte unter anderem Karl-Heinz Bossan. Dabei warfen die Referate einen Blick auf die Geschichte der Strecke und potentielle Entwicklungsmöglichkeiten. […]

Weiterlesen...


Wirtschaftstreffen

  Am 08.09.2016 fand ein Treffen von Vertretern der Wirtschaft beiderseits der Oder statt mit dem Ziel die Akteure näherzubringen und persönliche Kontakte zu ermöglichen. Zunächst wurden im Rathaus der Stadt Seelow die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt und ihre künftigen Potentiale dargestellt. Anschließend kamen am Flugplatz Neuhardenberg Vertreter der Wirtschaftsfördergesellschaft des Landkreises Märkisch-Oderland mit Vertretern […]

Weiterlesen...


Binnenschifffahrt

  Ziel des Projektes war die Durchführung einer deutsch-polnischen Fachkonferenz in der die Potenziale und Perspektiven der Güterschifffahrt aufgezeigt werden, sowie auch die Handlungsbedarfe zur Förderung dieses Verkehrsträgers. Die Veranstaltung wurde am 25.09.2019 am Hafenstandort Eisenhüttenstadt durchgeführt. Für die inhaltliche Gestaltung des Programms wurden insgesamt 10 Referenten aus Polen, Belgien und Deutschland gewonnen. Dadurch konnten […]

Weiterlesen...


Über die Mediation

  Am 07.06.2018 in Collegium Polonicum fand die Abschlußkonferenz des KPF Projektes zum Thema „Mediation als Methode zur Lösung binationaler Streitigkeiten“ statt. Ziel des Projektes ist die gesellschaftliche und wirtschaftliche Integration in der deutsch-polnischen Grenzregion sowie Lösung bzw. Vorbeugung potenzieller Konflikte mit besonderer Berücksichtigung interkultureller Aspekte. Weitere Ziele sind die Ausarbeitung eines Konzepts sowie Etablierung […]

Weiterlesen...


Wasserstraßen

  Am 20.04.2017 trafen sich deutsche und polnische Experten zu dem Deutsch-Polnischen Wirtschaftsgespräch 2017 mit dem Thema „Hafen, Schifffahrt und Logistik – effiziente und umweltfreundliche Gütertransporte auf den Binnenwasserstraßen in Brandenburg und Europa?“ in Eisenhüttenstadt. Der Brandenburger Wirtschaftsminister Herr Gerber, Frau Staatssekretärin Jesse und Herr Bialek als Vertreter des polnischen Ministeriums für Maritime Wirtschaft und […]

Weiterlesen...


Gewerkschaftarbeit

  Am Freitag, den 21.4.2017, traf sich das Präsidium des Interregionalen Gewerkschaftsrates Viadrina in Frankfurt/Oder. Dem Rat gehören auf polnischer Seite die NSZZ Solidarność Regionu Zielona Góra und die OPZZ Województwa Lubuskiego und auf deutscher Seite der DGB Region Ostbrandenburg an. Die engen wirtschaftlichen Verflechtungen der Regionen beidseits der Oder haben dafür gesorgt, dass auch […]

Weiterlesen...