Mittlere Oder e.V.

Akademie lAbiRynT

Bereits seit 20 Jahren dient die Fotografie- und Multimedia- Akademie lAbiRynT dazu, Bürger/innen aus Frankfurt (Oder) und Słubice zeitgenössische Multimediakunst, durch eigenes Mitwirken, nahe zu bringen. Ab April 2019 konnte sich erneut eine Gruppe von Teilnehmern/innen beider Städte an vielfältigen Workshops beteiligen. Der Künstler Wojciech Sternak lud seine Teilnehmer/innen zu einer „Reise gen Osten“ ein. Es wurden individuelle „Fotoreisen“ durch die Doppelstadt gemacht, indem sich die Gruppe an ungewohnten Wahrnehmungsmustern orientierte. Nach einer anfänglichen Einführung in das Thema „postfaktische Realitäten“, von Michael Kurzwelly, folgte eine Diskussion und die anschließende Entwicklung eigener Arbeiten. Anna Panek-Kusz schaffte einen Überblick in die künstlerische Fotografie mithilfe kollektiver Übungen zum Thema „Licht und Schatten“, während Tomasz Fedyszyn gemeinsam mit den Teilnehmern/innen eine multimediale Installation als „Archiv des Festivals lAbiRynT“ entwickelte. Zugleich lud Michael Disqué zum Thema „Archiv – Arbeiten mit der Bilderflut“ ein. Die fotografischen Arbeiten wurden anschließend im Oktober 2019 vorgestellt und erläutert.

Projekttitel/tytuł projektu: Fotografie- und Multimedia -Akademie Labirynt 2019/ Akademia Fotografii i Multimediów lAbiRynT
Projektträger/wnioskodawca: Frankfurt (Oder)
Partner: SMOK Słubice
EFRE-Förderung/dofinansowanie z EFRR: 12.625 EUR