Mittlere Oder e.V.

Binnenschifffahrt

 
Ziel des Projektes war die Durchführung einer deutsch-polnischen Fachkonferenz in der die Potenziale und Perspektiven der Güterschifffahrt aufgezeigt werden, sowie auch die Handlungsbedarfe zur Förderung dieses Verkehrsträgers. Die Veranstaltung wurde am 25.09.2019 am Hafenstandort Eisenhüttenstadt durchgeführt. Für die inhaltliche Gestaltung des Programms wurden insgesamt 10 Referenten aus Polen, Belgien und Deutschland gewonnen. Dadurch konnten verschiedene wichtige Aspekte des Themenfeldes Binnenschifffahrt behandelt werden. Im Anschluss an das inhaltliche Programm nutzten viele Teilnehmer noch das Angebot, während einer kleinen Schiffsfahrt auf dem Oder-Spree-Kanal, die Wasserstraßeninfrastruktur der Stadt Eisenhüttenstadt zu besichtigen. Um die zuständigen Stellen von dem Handlungsbedarf für die Förderung des Verkehrsträgers Güterschiff zu überzeugen, wurde am Veranstaltungsort eine Erklärung mit entsprechenden Forderungen ausgelegt, die von den Teilnehmern durch Unterschrift unterstützt werden konnte.

Projekttitel/tytuł projektu: Förderung der Binnenschifffahrt in der deutsch-polnischen Grenzregion / Wspieranie żeglugi śródlądowej na polsko-niemieckim pograniczu
Projektträger/wnioskodawca: Landkreis Oder Spree
Partner: Powiaty Słubicki, Sulęciński i Krośnieński
EFRE-Förderung/dofinansowanie z EFRR: 4.955 EUR