Mittlere Oder e.V.

Partner an einer Bahnlinie

 
Mit der Eröffnung der Bahnlinie Küstrin – Gusow im Jahr 1866 bekamen die Gemeinden Zantoch und Gusow einen Bahnanschluss an der preußischen Ostbahn. Mit der Grenzziehung entlang der Oder gab es dann bis 1992 keinen grenzüberschreitenden zivilen Bahnverkehr auf dieser Linie. Seit der Unterzeichnung der Partnerschaft zwischen Santok und Gusow-Platkow im Jahr 2009 begann man gemeinsam die Geschichte der Bahnlinie zu betrachten und Projektansätze zu erarbeiten. Das 150jährige Jubiläum am 01.10.2016 nahmen die Gemeinden daher zum Anlass eine gemeinsam erarbeitete Ausstellung im Bahnhofsgebäude Gusow zu präsentieren, welche die besondere Bedeutung der Bahnlinie seit 150 Jahren verdeutlicht. Außerdem wurden Vorträge gehalten und weitere Bahnhöfe in der Region besucht. Die Veranstaltung wurde dann am Abend mit einem kleinen Fest abgerundet.

Projekttitel/tytuł projektu: Partner an einer Bahnlinie / Partnerzy na linii kolejowej
Projektträger/wnioskodawca: Amt Neuhardenberg für Gemeinde Gusow-Platkow
Partner: Gmina Santok
EFRE-Förderung/dofinansowanie z EFRR: 3.140 EUR