Projekt „Coaching VIADRINA“ und „Coaching VIADRINA – neue Chancen“

logo KPF + INTERREG V A

Das Projekt „Coaching VIADRINA“ wurde gemeinsam mit dem polnischen Trägerverein der Euroregion PRO EUROPA VIADRINA, Stowarzyszenie Gmin Polskich Euroregionu PRO EUROPA VIADRINA in den Jahren 2017-2019 durchgeführt und im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG VA Brandenburg – Polen 2014-2020 mit 224.187,50 EUR aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Ziel des Projektes war die Verbesserung der Kenntnisse und Kompetenzen der an der grenzübergreifenden Projekt-Zusammenarbeit interessierten Institutionen in der Euroregion PRO EUROPA VIADRINA auf systematischer Grundlage. Diesem Hauptziel wurden folgende Teilziele zugeordnet:

  • Schaffung einer systematischen Arbeitsgrundlage durch Situationsanalyse der Trägerlandschaft zwecks Spezifizierung der Bedarfe im Bereich Partnerkonstellation und Projektmanagement sowie Ableitung konkreter, systematischer Angebote;
  • Verbesserung der Kenntnisse und Kompetenzen in der grenzübergreifenden Projekt-Zusammenarbeit durch Umsetzung der erarbeiteten Angebote (Informationsveranstaltungen, Beratung, zielgruppenspezifisches und individuelles Coaching der Akteure);
  • Festigung bzw. Vertiefung bestehender Partnerschaften und Initiierung neuer Partnerschaften.

Das Projekt richtete sich in erster Linie an Akteure aus dem Gebiet der Euroregion PRO EUROPA VIADRINA, die keine oder keine ausreichenden Erfahrungen in der projektbezogenen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit hatten und an solche, die eine Intensivierung und Erweiterung der bisherigen Zusammenarbeit bzw. ihrer Themenbereiche anstrebten.

Zum Abschluss des Projektes wurde – als Grundlage für die weitere Tätigkeit der Euroregion PRO EUROPA VIADRINA in diesem Bereich – ein Bericht über die Potenziale und Hemmnisse grenzübergreifender Kooperationen erarbeitet.

Hier stehen Ihnen die deutsche und polnische Sprachversion als Download zur Verfügung:

Bericht in deutscher Sprache

Bericht in polnischer Sprache

Für die Jahre 2020-2022 ist eine Weiterführung der Maßnahmen unter dem Titel „Coaching VIADRINA – neue Chancen“ geplant. Das Projekte konnte ebenfalls eine Förderung im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG VA Brandenburg – Polen 2014-2020 in Höhe von 150.000 EUR aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung erlangen.

Zusätzlich zu den bisherigen Aktivitäten, wie Workshops, Coachings und Partnerbörsen, werden auch Fachgespräche oder Studienreisen zum Zwecke der Stärkung der Kompetenzen der an der grenzübergreifenden Zusammenarbeiten interessierter Vertreter verschiedener Institutionen aus der Euroregion PRO EUROPA VIADRINA organisiert.

Auf unserer Internetseite informieren wir Sie laufend über die Angebote im Rahmen des Projektes.

Wenn Sie sich gern mit einem polnischen Partner austauschen möchten, eine grenzübergreifende Zusammenarbeit mit einer Institutionen aus Polen aufnehmen möchten oder auch andere Fragen zum Projekt haben, wenden Sie sich bitte an Frau Joanna Wiśniewska.