DPJW verbindet nicht nur Jugendliche

Am 13. und 14. Juni trafen sich die euroregionalen Zentralstellen des DPJW zu ihrem alljährlichen Erfahrungsaustausch. Die Euroregionen haben unter den vielen Zentralstellen eine besondere Stellung, da sie zugleich den deutschen, als auch den polnischen Teil ihrer Region bedienen. Es waren Vertreter*innen aus Pomerania, Pro Europa Viadrina, Spree-Neiße-Bober und Neiße anwesend, um ihre spezifischen Themen […]

Weiterlesen...


Save the date: Social Media Workshop

Sehr geehrte Damen und Herren, „Sehen und gesehen werden!“ – Dieses Motto gilt auch für die geförderten Projekte im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG VA Brandenburg-Polen 2014-2020. Damit möglichst viele Menschen die positiven Veränderungen wahrnehmen, die durch ein Kooperationsprojekt im Fördergebiet entstehen, müssen Fördermittelempfänger/-innen über ihre Zuwendungen in der Öffentlichkeit berichten. Damit Ihnen dieses möglichst leicht […]

Weiterlesen...


Zu Besuch im EDIC

Heute war das Eckener Gymnasium aus Berlin-Mariendorf bei uns. Das Gymnasium stattet uns jedes Jahr einen Besuch ab, um den Schülerinnen und Schülern nahezubringen, was eine Euroregion ist und was die EU eigentlich damit zu tun hat. Neben einem Vortrag zur EU und über die Euroregion PRO EUROPA VIADRINA, gab es ein Quiz, bei dem […]

Weiterlesen...


Jahrestreffen der deutschen EDICs in Kassel

Vom 5. bis zum 7. Juni 2019 fand das jährliche Treffen der europapolitischen Netzwerke Deutschlands in Kassel statt. Anwesend waren die Leiter*innen der deutschen Europe Direct Informationszentren (EDIC), der Europäischen Dokumentationszentren (EDZ) und Redner*innen aus dem Team Europe. Wir sprachen über die Ergebnisse der Europawahlen, den Brexit und seine Auswirkungen sowie über die Netzwerkarbeit für […]

Weiterlesen...


Start der Bewerbungsphase für den grenzüberschreitenden Preis der AGEG „Sail of Papenburg“ 2019

Die AGEG (Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen) ist, wie der Name schon sagt, für alle Europäischen Grenz- und grenzübergreifenden Regionen tätig. Ziele dabei sind: Probleme, Chancen, Aufgaben und Aktivitäten transparent zu machen; Gesamtinteressen gegenüber nationalen und internationalen Parlamenten, Organen, Behörden und Institutionen wahrzunehmen; Zusammenarbeit in ganz Europa zu initiieren, zu unterstützen und zu koordinieren; Erfahrungen und Informationen […]

Weiterlesen...


Bildungspotenziale unter die Lupe genommen

Heute fand die schon zuvor angekündigte Konferenz „Grenzübergreifende Potenziale im Bildungsbereich am Beispiel der Euroregion PRO EUROPA VIADRINA„, die im Rahmen des Projektes DIALOG organisiert wurde, statt. In diesem Projekt geht es um lebenslanges Lernen, deshalb war für jeden Anwesenden etwas von Interesse: VertreterInnen aus Schulen, Kommunen, Bildungseinrichtungen und Kammern diskutierten zu den einzelnen Themen. […]

Weiterlesen...


Europa hat gewählt

Gestern, am 26. Mai 2019, war in Deutschland Wahltag. Insgesamt 61,41% der wahlberechtigten Deutschen trieb es in die Wahllokale, um mitzubestimmen, wer ins Europäische Parlament einziehen darf. Dieses Jahr gingen in der EU so viele Menschen wählen wie zuletzt vor 20 Jahren – die Wahlbeteiligung betrug diesmal 50,95%. Einen Überblick über die Ergebnisse aus allen […]

Weiterlesen...


Grenzübergreifende Potenziale im Bildungsbereich am Beispiel der Euroregion PRO EUROPA VIADRINA

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zur deutsch-polnischen Konferenz Grenzübergreifende Potenziale im Bildungsbereich am Beispiel der Euroregion PRO EUROPA VIADRINA, die am Mittwoch, dem 29.05.2019, im Collegium Polonicum in Slubice stattfindet. Registrieren können Sie sich ab 09:30 Uhr im Foyer. Die Themen sind grenzübergreifende Potenziale jeweils in Lubuskie und Brandenburg in den Bereichen: Schulbildung Berufsbildung Bildung […]

Weiterlesen...


Ereignisreiche Europawoche

Hinter uns liegt eine aufregende Europawoche voller Veranstaltungen und Attraktionen! Begonnen hat diese für uns am Dienstag, dem 7.Mai, mit dem Bürgerforum Europa kontrovers in Altlandsberg. Diskutieren konnten Bürgerinnen und Bürger mit namhaften Journalisten von der „Welt“, „stern“ und der MOZ. Einen ausführlicheren Beitrag finden Sie hier. Darauf folgte ein Info-Tag an der Europa-Universität Viadrina, […]

Weiterlesen...


Erfolgreiches Bürgerforum in Altlandsberg

In einem gut gefüllten Saal, haben wir am 07.05.2019 im Rahmen unseres Bürgerforums Europa kontrovers mit Prof. Dr. Michael Stürmer (Die Welt), Axel Vornbäumen (stern) und Dietrich Schröder (MOZ) über die Zukunft der EU gesprochen. Durch den Abend hat Ewald König (korrespondenten.tv) mit geschickten Fragen und interessanten Anekdoten geführt. Alle sind sich einig – wir […]

Weiterlesen...